SNAP!-PRODUZENT MICHAEL MÜNZING ERÖFFNET AUF 3 ETAGEN DEN „CLUB M9“

Frankfurt – Snap!-Produzent Michael Münzing (60). 24 Jahre, nachdem er mit dem Techno-Tempel „Omen“ weltweite Clubgeschichte schrieb, beglückt er die Szene mit einer neuen, heißen Adresse: dem „Club M9“ (Meisengasse 9).

Münzing lebte in Irland und Ibiza, reiste um die Welt. Sein Fazit: „Groß-Discos sind out. Ein modernes Unterhaltungskonzept in New York, London oder Paris besteht heute aus vielen kleinen Zellen.“

Wie das M9: 600 qm auf drei Etagen, vier verschiedene Läden. Ab 12 Uhr öffnet das Café. Ab 18 Uhr After-Work-Party an der Cocktailbar und im Lounge-Bereich. An den Wochenenden Clubbing im Keller, bis es hell wird. Oben Skihütte mit Ramba-Zamba! Münzing: „Die Leute können innerhalb des Hauses den Laden wechseln. Gehen die Treppe hoch und sind woanders.“

Zwei Jahre Umbauzeit, Millionen-Investition, genau will Münzing die Summe nicht nennen. Warum er sich das mit 60 noch antut? Allein die Musikrechte für den Snap!-Hit „The Power“ könnten seine Familie bis ans Lebensende ernähren.

 

Münzing grinst zufrieden: „Ich muss von dem Laden nicht leben. Es macht mir Spaß, die Leute zu unterhalten. In Frankfurt ist es wieder Zeit für einen modernen Club!“

Google Maps:

http://maps.google.de/maps?q=Meisengasse+9&um=1&ie=UTF-8&hq=&hnear=0x47bd0eae75f5611b:0x31c9a51bc08c9a0f,Meisengasse+9,+D-60313+Frankfurt&gl=de&ei=UGWGT8qFGNHktQbNgLnyBg&sa=X&oi=geocode_result&ct=image&resnum=1&ved=0CCQQ8gEwAA

XenoMorph/MultiLine Network
Contact:
Torsten Gerald Matten
Industrial Clark (IHK)/Int. Artist Manager
+49 (0) 151 212 90 318 (Frankfurt/Germany)
XenoMorphCrew@MonTi-Music.de
MultiLine.Matten@googlemail.com
http://www.montisworld.de/
http://www.multilinekoeln.de

Leave a Reply