Archive for the ‘Producing’ Category

Serato & Chuck D.

News from the Serato-Newsletter !

 http://serato.com

1_eblastchuck

On the eve of our 15 year celebrations we are proud to share a piece we have made with Chuck D. His booming raps became a soundtrack for resistance in the ’80s and Public Enemy continue to be one of the most iconic groups in Hip Hop. We worked with PE to create a special Serato Pressing Picture Disc that will be released later this month. An early Xmas treat for us all.

BE A PART:

https://www.facebook.com/Serato

“Serato is my favorite Software for “DJ-ing. Best Workflow ever!”

Torty

 

WWW.TECHNOPEOPLE.DE

technopeople_logo (C) TechnoPoeple 2013

XenoMorph P. & E./MonTi-Music

Promotion, Remix & Booking Contact International:

Torsten Gerald Matten Industrial Clerk (IHK)/International Artist Manager

Phone: +49 (0) 151 212 90 318 (Frankfurt/Germany)

E-Mail: XenoMorphCrew@MonTi-Music.de

XenoMorph & MonTi-Music BLOG:

http://www.TechnoPeople.de & http://www.montisworld.de/

 https://www.facebook.com/TorstenMattenEntertainment

www.TM-Entertainment.org

11_iloud_webpage_cover_718x450-v3

Loud & Clear

Studio monitor sound – everywhere you go

While there are hundreds of portable speakers in the market, none of them were developed with musicians in mind – until now. Meet iLoud – the first portable speaker for musicians. We’ve created a portable speaker that combines superior power with spectacular audio resolution and amazing low end. And with over 16 years of pro-audio engineering expertise plus our position as the leading developer of mobile music-creation apps and accessories, we know what we’re doing. For the first time, musicians can have a portable speaker that sounds like a studio monitor, and allows them to create high-quality compositions and accurate mixes on the go. So grab your iPhone or iPad and just rip out one brilliant tune after another with iLoud.

Features:

  • 40 W total musical power – twice as much as comparable size speakers
  • Superior low frequency extension and sound accuracy
  • Bluetooth and stereo analog line input
  • Battery powered with auto standby, 10 hours normal usage
  • iRig® input for guitars and dynamic mics for iPhone/iPad processing
  • Highly portable – easily fit in a laptop bag or a backpack
  • Ideal for music reproduction and music creation

MORE INFORNATION: http://www.ikmultimedia.com/products/iloud/

WWW.TECHNOPEOPLE.DE

technopeople_logo (C) TechnoPoeple 2013

XenoMorph P. & E./MonTi-Music

Promotion, Remix & Booking Contact International:

Torsten Gerald Matten Industrial Clerk (IHK)/International Artist Manager

Phone: +49 (0) 151 212 90 318 (Frankfurt/Germany)

E-Mail: XenoMorphCrew@MonTi-Music.de

XenoMorph & MonTi-Music BLOG:

http://www.TechnoPeople.de & http://www.montisworld.de/

 https://www.facebook.com/TorstenMattenEntertainment

www.TM-Entertainment.org

New York, N.Y., September 4, 2012 – Monster, der international führende Hersteller von High-Performance Kopfhörern, und der Medienkonzern Viacom haben heute ihre globale Allianz zur Einführung der neuen Audiomarke “Monster DNA™” bekannt gegeben.

Dank Monsters neuesten Fortschritten auf dem Gebiet der Klangtechnologie überzeugen die DNA Kopfhörer mit einem innovativen Sound, der so druckvoll und klar ist wie das beeindruckende Headphone-Design. Im Unterschied zu gewöhnlichen Kopfhörern steht der Monster DNA nicht nur für ein einzigartiges Musikerlebnis, sondern auch für das Bedürfnis, Musik zu teilen und selber Teil einer universellen Musik-Community zu werden, ermöglicht durch die internationale Viacom Kampagne mit den weltbekannten TV-Sendern CMT, Comedy Central, Logo, MTV, MTV2, mtvU,
Spike, Tr3s, VH1 und VH1 Classic.

Spezialisiert auf die Entwicklung von Musiktechnologie, hat es sich Monster zur Aufgabe gemacht, die Musikqualität für seine Kunden stetig zu verbessern: Von den High-Performance Kopfhörern und Kabeln für Musikliebhaber bis zu
professioneller Aufnahmetechnik sowie Instrumentenkabeln und Zubehör für die Musiker selbst. Die Entwicklung des populären Beats by Dr. Dre™ Kopfhörers hat für viele Musikfans neue Maßstäbe im Bereich der Audio-Musikerfahrung
gesetzt.

Noel Lee, das “Head Monster”, kommentiert: “Wir sind stolz auf das, was wir mit der Entwicklung der Monster DNA Kopfhörer erreicht haben. Mit Monster DNA wird eine neue Evolutionsstufe für Sound und Design betreten. Allen Musikliebhabern kann ich versprechen, dass diese Kopfhörer wirklich ausgezeichnet klingen und für Begeisterung sorgen
werden.”

Viacom wird die Marke Monster DNA™ mit seinen globalen Plattformen und vielfältigen Entertainment Brands unterstützen, die als innovative Gestalter der Pop- und Jugendkultur gelten.
“So wie Viacom’s Entertainment-Marken spiegeln Monster Kopfhörer die Kreativität und das Selbstvertrauen junger Leute wider”, sagt Jeff Lucas, Head of Sales, Music and Entertainment, Viacom. “Durch diese Allianz ermöglichen wir Monster eine nachhaltige Verbindung mit der jungen Zielgruppe an unserer Seite und eröffnen unseren Fans neue Wege, Sound zu erfahren und Originalität auszudrücken.”

Mithilfe der starken Partnerschaft zwischen Monster und Viacom sollen auch soziale Projekte wie die MTV Staying Alive Foundation, Spikes Hire a Vet und VH1s Save the Music Foundation gefördert werden.
Die Monster DNA Kampagne wird bei den 2012 MTV Video Music Awards Premiere feiern, wo die neuen Kopfhörer in verschiedene Show-Elemente integriert werden, so zum Beispiel in One Directions „My first Time” Performance und als spezielle chromfarbene “Moonman” Headphone-Version für die VMA Laudatoren und Live-Acts.
Außerdem werden die Kopfhörer auch als Element bei den MTV EMA 2012 am 11. November in Frankfurt integriert. Ab Oktober sind Monster DNA Kopfhörer in Apple® Stores weltweit sowie über Best Buy, Future Shop und HMV europaweit zu kaufen.

 

 

Im deutschen Fernsehen ausgestrahlte Sendetermine der ’2012

MTV VIDEO MUSIC AWARDS’ bei MTV:
Von Donnerstag, 06.09.2012 auf Freitag, 07.09.2012 um 1.30 Uhr, Pre-Show / Red Carpet Show
Von Donnerstag, 06.09.2012 auf Freitag, 07.09.2012 um 2.30 Uhr, Main Show
Freitag, 07.09.2012 um 20.00 Uhr, Pre-Show / Red Carpet Show (Wdh.)
Freitag, 07.09.2012 um 20.45 Uhr (Wdh.)

Im deutschen Fernsehen ausgestrahlte Sendetermine der ’2012 MTV VIDEO MUSIC AWARDS’ bei VIVA:
Freitag, 07.09.2012 um 21.15 Uhr (Free TV Premiere)
Samstag, 08.09.2012 um 16.55 Uhr (Wdh.)
Sonntag, 09.09.2012 um 12.00 Uhr (Wdh.)

Über Monster

Monster wurde vor mehr als 30 Jahren von The Head Monster Noel Lee – kürzlich mit dem begehrten Plus X Award® für sein Lebenswerk ausgezeichnet – als ein Unternehmen gegründet, das mit seinen Produkten die Klangqualität von Musik
grundlegend verbessert. Noels Firma entwickelte den Sound der gefeierten Beats™ by Dr. Dre™ Kopfhörer mit und ist zum weltweit führenden Hersteller von leistungsstarken, akustisch überlegenen Kopfhörern avanciert, die allesamt mit dem unverkennbaren Pure Monster Sound® begeistern. Monster ist außerdem der weltweit führende Hersteller von zukunftsweisenden Connectivity-Lösungen für Home Entertainment, Audio, Heimkinos, Computer und Gaming der Spitzenklasse und richtungweisend bei Zubehör für Handys und professionellem Audio. Außerdem bietet das  Unternehmen leistungsstarke Spannungsfilter und Schutzprodukte für Audio-/Videosysteme sowie Strom sparende Produkte an. Mit mehr als 300 US- und internationalen Patenten sowie mehreren Dutzend schwebenden Patenten bleibt Monster wegweisend in Sachen Innovation und vertreibt in mehr als 134 Ländern weltweit über 4.000 Produkte.

Viacom International Media Networks Northern Europe 

Ab Anfang 2012 wurde MTV Networks in Viacom International Media Networks Northern Europe umbenannt. Das Unternehmen gehört zu Viacom International Media Networks und agiert in Deutschland, der Schweiz und Österreich, Polen, Ukraine, Estland, Lettland, Litauen, Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark sowie den Niederlanden und Belgien. Mit MTV, Comedy Central, VIVA, Nickelodeon und anderen bekannten Entertainment-Marken bietet Viacom International Media Networks 25 Sender für die Zielgruppen Kinder und Familien, Jugendliche und Erwachsene an.
Insgesamt wird das TV-Angebot von Viacom International Media Networks Northern Europe von mehr als 67 Millionen Haushalten in Nordeuropa genutzt. Auf mehr als 40 Webseiten in Nordeuropa bietet Viacom International Media Networks zudem noch mehr Musik, Nachrichten und Unterhaltung. Mit MTV Mobile bietet Viacom International
Media Networks in Deutschland, der Schweiz, Polen, den Niederlanden und Belgien eigene Mobile-Marken an. BE VIACOM, die Sales Unit von Viacom International Media Networks, bietet Markenkommunikationslösungen für die Zielgruppen Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien auf dem internationalen Markt an. Diese
beinhalten für unsere Partner – neben der klassischen Werbung – Komplettangebote zur individuellen Markeninszenierung in Verbindung mit den eigenen starken Entertainment-Brands und über alle relevanten medialen Plattformen hinweg.

Quelle: Viacom

Torsten Matten Entertainment / MonTi-Music/ XenoMorph P. & E.

Promotion, Remix & Booking Contact International:

Torsten Gerald Matten

Industrial Clark (IHK)/International Artist Manager

Phone:  +49 (0) 151 212 90 318

(Frankfurt/Germany)

E-Mail: XenoMorphCrew@MonTi-Music.de

XenoMorph & MonTi-Music BLOG: 

http://www.montisworld.de/

PreSonus Studio One – User aufgepasst!

Update auf Studio One 2.0.5 for free !

PreSonus Studio One

Studio One ist ein neues, integriertes Konzept zur Aufnahme von Musik, von der Verfolgung zu Mischen bis hin zum Mastering und Distribution. Es ist ein kreatives Umfeld für die intuitive Bedienung, Geschwindigkeit und Effizienz-und doch ist es robust genug für die meisten komplexen Produktionen gebaut.

Studio One verwendet eine state-of-the-art Audio-Engine, die unglaublich klaren, präzisen Klang liefert. Professionelle Studio Oneverfügt über eine 64-Bit-Floating-Point-Version dieses Audio-Engine, die automatisch zwischen 64 - und 32-Bit-Betrieb on the flyauf 32-Bit-Plug-Ins unterzubringen.

Das heißt, wir erhalten immer die höchstmögliche Klangqualität und atemberaubende Geschwindigkeit. Studio One Artist und Studio One Producer verfügen über die gleiche Audio-Engine, aber es arbeitet immer in32-Bit-Modus.

Studio One ist kompatibel mit jeder ASIO-, Windows-Audio-oder Core Audio-kompatible Audio-Interface, darunter natürlich die gesamte Linie der PreSonus Schnittstellen.

Mehr Infos & Download:
http://studioone.presonus.com/

NOCH MEHR GUTE NACHRICHTEN AUS DEM HAUSE  PreSonus:

Gedacht für Anfänger, die noch nicht  die erweiterten Funktionen benötigen. Studio One ™ Artist, Produzent und Professional, bietet Studio One Free alle Aufnahme- und Bearbeitungsfunktionen für die Grundlagenforschung im Programm.

Musik-Produktion, leicht gemacht und wie der Name schon sagt, kostenlos.

Um Studio One kostenlos zu nutzen, laden Sie das Studio One -Installationsprogramm, in dem Sie auf den Link für Ihr Betriebssystem unten klicken und installieren.

„Starten“ Sie die Free Version, wenn der Aktivierungs-Dialog kommt. Sie können dann sofort die Software benutzen und Studio One Free benötigt keine Internet-Verbindung oder ein Benutzerkonto.

http://studioone.presonus.com/free/

Torsten Matten Entertainment Network:

 

 

 

 

 

XenoMorph P. & E./MonTi-Music/MultiLine P.& V.

Promotion, Remix & Booking Contact International:

Torsten Gerald Matten

Industrial Clark (IHK)/International Artist Manager

Phone:  +49 (0) 151 212 90 318

(Frankfurt/Germany)

E-Mail: XenoMorphCrew@MonTi-Music.de

MultiLine.Matten@googlemail.com

XenoMorph & MonTi-Music BLOG:

http://www.montisworld.de/

XenoMorph Partner & Friends:

Planet Bass Records http://www.pb-records.com/

MultiLine http://www.multilinekoeln.de/

Undercore Booking http://undercore.net/

Eventpage http://www.eventpage.net

Partysan http://partysan.net/

RMN Radio http://www.rmnradio.de/

Dancechannel http://www.dancechannel.de/

Radio Canada www.radiomusicspee.net

Radio Berlin http://www.w-baselounge.de

XenoMorph Partnerclub: http://eventsstudio.de/

Online Magazine:

http://www.music-liveandmore.de/

http://www.livestorymarkt.de

XenoMorph is powered by:

http://www.clubgasse.de

XenoMorph shows good taste by:  http://www.crowns-energy.de

Wer-Kennt-Wen-Gruppe: http://www.wer-kennt-wen.de/gruppen/frankfurt-am-main/xenomorph-promotion-events-tcavz3w3/

Facebook

http://www.facebook.com/Torty.Official

http://www.facebook.com/Xenomorphcrewffm

http://www.facebook.com/XenoMorph.Official

http://www.facebook.com/groups/XenomorphCrew/

http://www.facebook.com/Torty.MultiLine

http://www.facebook.com/MultiLine.Official

http://www.facebook.com/groups/210339059002011/

http://www.facebook.com/montisworld

http://www.facebook.com/pages/MonTi-Music/255020186634

Als ich vor einiger Zeit durch das WWW streifte, traf ich immer wieder auf eine Software, die sich Mixed in Key nennt.logo Mixed in Key Anfangs weckte diese Software nicht wirklich mein Interesse, allerdings wurde ich immer öfter damit konfrontiert, sodass in mir die Frage auf kam, um was für Software es sich hierbei handelt.
Nach etwas Stöbern auf verschiedenen Websites wurde mir dann klar, dass es sich bei Mixed in Key um eine Software handelt, die sich mit dem Thema “Harmonisches Mixen” auseinander setzt.
Jeder DJ der jetzt in Panik verfällt kann beruhigt sein, das ist nichts Neues und ihr habt auch nichts verpasst. Jeder DJ der ein halbwegs vernünftiges Set auf die Beine stellen kann macht sich das harmonische Mixen zu nutze, allerdings setzt jeder dafür sein Gehör ein. Je nach dem wie gut das Gehör trainiert ist funktioniert das harmonische Mixen mehr oder weniger gut.
Mixed in Key ist entwickelt worden, um dem DJ genau diese Arbeit ab zu nehmen. Mixed in Key analysiert die Tracks auf Geschwindigkeit und auf Tonart, in der der jeweilige Track produziert wurde. Seine Trefferquote liegt dabei auch sehr hoch gegenüber anderen Programmen, die in etwa das gleiche können. Im Housebereich liegt die Trefferquote bei stolzen 80% wobei im Pop-Rock-bereich die Trefferquote auf ca. 77% fällt, was aber immer noch ganz beachtlich ist.


Aber Vorsicht!

Jeder DJ der sich nun mit der Hand an die Stirn klatscht und sich denkt:”Das isses, das brauch ich!”, der sei gewarnt. Harmonisches Mixen allein ist nicht der Schlüssel für ein brennenden Dancefloor. Harmonisches Mixen ist auch nicht für jeden DJ geeignet. Nur bei den wirklich mixenden DJs, Mashup-Performern oder bei DJs die eigene Soundschnipsel oder Samples beim Mixen verwenden, ist harmonisches Mixen angebracht, um nicht ein Soundchaos mit diversen Soundschnipseln zu erzeugen. Es ist auch zu bedenken, dass Änderungen in der Geschwindigkeit eines Tracks auch Veränderungen in der Tonlage eines Tracks mit sich bringt. Es ist auch durchaus möglich, dass zwei Tracks nicht mit einander harmonieren, obwohl deren Tonarten mit einander harmonieren sollten.


Die Chamelot Methode

Um das Ganze nun etwas anschaulicher zu machen, wenden wir uns der “Chamelot Uhr” zu, die die Methode nach dem Quintenzirkel vereinfacht.Die Uhr der Chamelot Methode

Nach der Chamelot-Methode sollten nur an einander angrenzende Tonarten mit einander gemischt werden, damit keine Disharmonien entstehen.
Zum Beispiel hat unser gerade laufender Track die Tonart A Minor (8A), jetzt könnten wir darauf Tracks mit den Tonarten D Minor (7A), E Minor (9A), C Major (8B) oder um dem Mix einen gewissen Schub zu verleihen die Tonart B Minor (10A) dazu mixen.
Dies setzt natürlich vorraus, dass der DJ weiß, mit welcher Tonart er es bei seinem aktuell laufenden Track zu tun hat und hier kommt nun Mixed in Key ins Spiel.
Mixed in Key kann die Tracks im Vorfeld einlesen und kann uns die Tonart anzeigen und für Digital DJs sogar einen Vermerk beim Track machen, sodass der DJ beim Mixen recht schnell überblicken kann, welcher Track für seinen Mix überhaupt in Frage kommen könnte. Die Handhabung von Mixed in Key ist dabei recht einfach, das Programm ist in der Lage, einzelne Tracks oder Ganze Ordner zu analysieren.
Für Digital DJs ist hierbei vielleicht ganz interessant, dass man in den Voreinstellungen vorgeben kann, wo Mixend in Key einen Vermerk machen soll. So kann dieser z. B. vor dem Titel oder vor dem Artist stehen. Programme wie das Traktor haben eine Extraspalte im Browser, die sich Key nennt und dort kann Mixed in Key natürlich auch die Eintragung machen, sodass man seine Tracks kinderleicht nach Tonarten sortieren kann. Allerdings benötigt das Programm zum Arbeiten eine Internetverbindung, da die Analyse online durchgeführt wird.


Fazit

Mixed in Key ist ein weiteres tolles Tool im Bereich des Harmonic Mixings. Harmonic Mixing ist zwar nicht die Grundvoraussetzung für ein gelungenes Set aber kann schon sehr hilfreich sein, wenn es darum geht Mashups zu performen oder seine Track mit eigenen Samples, Vocals oder ähnlichem zu erweitern.
Auf Grund der einfachen Handhabung, einer super Übersichtlichkeit und einem schmalen Preis von 59,00 $ ( ca. 40,00 €) ist Mixed in Key eine klasse Erweiterung im Bereich des harmonischen Mixens.



Link zu Mixed in Key:
www.mixedinkey.com